Federica de Cesco
zur Übersicht 
Ein Film von Nino Jacusso (Schweiz 2008) im Abaton-Kino


Samstag, 12. 9., 13.00 Uhr
In Kooperation mit HARBOURFRONT Literaturfestival Hamburg
FEDERICA DE CESCO
Premiere mit Federica de Cesco und Regisseur Nino Jacusso am Freitag, 11.9. um 18.00 Uhr
Dokumentarfilm von Nino Jacusso, Schweiz 2008, 95 Min., ab 10
Das sorgf?ltig inszenierte Portr?t zeigt Leben und Schaffen der vielgeliebten Erfolgsautorin Federica de Cesco. Der Schweizer Regisseur und Drehbuchautor Nino Jacusso f?rdert in feinen T?nen eine spannende und kosmopolitische Pers?nlichkeit zutage, die durch ihren selbstverst?ndlichen Feminismus eine Vielzahl von M?dchengenerationen beeinflusst hat. Mit 16 den ersten Bestseller gelandet, schreibt sich Federica de Cesco f?nfzig Jahre und achtzig B?cher sp?ter immer noch in die Herzen ihrer jugendlichen und mittlerweile auch etwas ?lter gewordenen Fans. Das Leben hat es gut gemeint mit ihr und sie zu der meistgelesenen zeitgen?ssischen Jugendbuchautorin des deutschen Sprachraums gemacht.


Federica de Cesco Trailer



Kommentare / commentaries

- es sind noch keine Kommentare vorhanden -



Kommentar hierzu schreiben / comment about this
Name:
Email:
Kommentar /
comment:
* Spam-Schutz: Bitte den Code links
hier eingeben (oder Seite neu laden)